Info

Lasertagspieler

Das Spielfeld (Arena) ist ein abgedunkelter Raum, der aber mit UV-Strahlern ausreichend ausgeleuchtet wird. Die Gestaltung der Arena wurde durch eine ansprechende Wandbemalung und zahlreichen Requisiten, angefertigt von einem Künstler, voll auf das Thema Weltall ausgelegt. Um den Spielablauf interessanter zu gestalten, werden mobile Objekte in unterschiedlicher Art und Form  aufgebaut. Ebenfalls werden die Spieler auf unterschiedlich hohen Podesten spielen, die mit Rampen von geringer Neigung verbunden sind. Die Raumhöhe im Spielfeld variiert, je nach Aufbau der Podeste und Objekte, zwischen 2,50 und 6 m. Damit das Spiel nicht an Attraktivität verliert, sind sowohl Objekte wie Podeste  mobil und werden mehrmals im Jahr umgebaut bzw. verändert. Im Spielfeld halten sich für eine begrenzte Zeit, i.d.R. 15 min, maximal 24 Personen, inkl. Schiedsrichter, gleichzeitig auf. Der Schiedsrichter hat zum einen die Pflicht, auf Einhalten der Spielregeln zu achten, zum anderen die Sicherheit der Spieler zu gewährleisten. Ausserdem sind im Spielfeld auch Kameras angebracht, die es ermöglichen, das Spiel von Aussen zu kontrollieren.  Weitere maximal 24 Personen werden im  Einweisungsraum in die Regeln des Spiels eingewiesen.

 

Lasertag kann in verschiedenen Varianten gespielt werden: als Team oder als Einzelspieler, dadurch wird es nie langweilig.

Ziel des Spiels ist es, für Dein Team und für Dich, die meisten Punkte zu erspielen. Die bekommst Du, indem Du gegnerische Spieler mit dem Laser markierst. Bonuspunkte bekommst Du beim Markieren der Sonder-Ziele, die in der Arena versteckt sind! Hierbei kommt es insbesondere auf die Teamfähigkeit, Zielgenauigkeit und die Taktik an. Deine Reaktionsfähigkeit und Ausdauer sind auch gefragt.

Mobil Fixed
Jetzt buchen
Mobil Fixed
Jetzt Kontak Aufnehmen
Mobil Fixed
Jetzt Kontakt aufnehmen